• Unternehmensgruppe Fuchs

HERZLICH WILLKOMMEN

Die Unternehmensgruppe Fuchs

Seit der Gründung 2010 wachsen wir stetig und erweitern unser Sortiment sowie unsere Dienstleistungen permanent zum Wohle unserer Kunden. Mittlerweile stehen wir Ihnen persönlich in einer unserer 5 Filialen, in privater Athmosphäre bei vor Ort Terminen bei Ihnen zu Hause und telefonisch zur Verfügung.

Darüber hinaus finden Sie bei uns auch weitere Leistungen, die weit über die reine Versorgung mit Hilfsmitteln hinaus gehen. Ob Immobilienverwaltung, behindertengerechter Ausbau Ihrer Immobilien oder Betreuungs- und Entlastungsleitungen – wir sind Ihr Ansprechpartner für alle Themen rund um die Versorgung Pflege- und Hilfsbedürftiger.

WIR SIND MITGLIED

PAN. steht für das ambulante Palliativ Netz im Kreis Minden-Lübbecke und für die ganzheitliche Versorgung der Menschen in ihrer letzten Lebensphase.

Menschen, die schwersterkrankt sind und am Lebensende zu Hause verbleiben möchten, brauchen Ansprechpartner, Versorgungsangebote und Informationen, um schmerz-, sorgenfrei und in Würde den Lebensabschied erleben zu dürfen. Unser Ziel ist es, eine umfassende Versorgung für diese Zeit aufzubauen und alle Betroffene und Beteiligte zu informieren.

NEWS

SOZIAL

Wir legen größten Wert auf ein hilfsbereites Miteinander und gemeinnütziges Engagement.

SERIÖS

Wir stehen vor allem für vertrauens- und glaubwürdige sowie zuverlässige Produkte und Kundenbeziehungen.

EMPATHISCH

Wir wissen um die Bedürfnisse und Situationen hilfsbedürftiger Menschen und stehen Ihnen zur Seite.

Weitere Leistungen

UMFANGREICHE LEISTUNGEN UND ALLES AUS EINER HAND.

Zusätzlich zu unserem Sanitätshaus finden Sie bei uns auch weitere Leistungen, die weit über die reine Versorgung mit Hilfsmitteln hinaus gehen. Ob Immobilienverwaltung, behindertengerechter Ausbau Ihrer Immobilien oder Betreuungs- und Entlastungsleitungen – wir sind Ihr Ansprechpartner für alle Themen rund um die Versorgung Pflege- und Hilfsbedürftiger.

Wenn die Zeit ihre Spuren an Ihrem Haus hinterlassen hat oder Ihre Lebenssituation sich geändert hat, sind wir gerne für Sie da. Wir bieten Ihnen behindertengerechten Ausbau von Wohnungen und Häusern. Auch wenn es darum geht, dass Sie ihr Haus renovieren möchten, Wohnzimmer oder Badezimmer verändern, die Wände herausnehmen oder versetzen usw. sind wir der richtige Partner für Sie.

Wir helfen im Alltag, wenn Sie diesen nicht mehr ganz alleine bewältigen können. Unser Ziel ist es, die Ressourcen der Pflegebedürftigen Menschen und Ihrer Bezugspersonen/Pflegepersonen aufrechtzuerhalten und zu fördern, damit die Möglichkeit in der häuslichen Umgebung so lange wie möglich zu bleiben besteht.

Wir kümmern uns um die Verwaltung Ihrer Immobilien, wenn Sie dieses wünschen. Vor allem, wenn eine hilfsbedürftige Person oder deren Angehörige sich nicht mehr ausreichend um die Verwaltung oder Pflege der eigenen Immobilie sind, stehen wir Ihnen zur Seite und kümmern uns um alle notwendigen Schritte.

SERGEJ FUCHS

Geschäftsleitung

HARRY PENNER

Betriebsleitung

“Es kommt nicht darauf an wie alt man wird,
sondern wie man alt wird.”

DOWNLOAD

Hier finden Sie die wichtigsten Unterlagen direkt zum kostenlosen Download

FAQ

Gerne beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen.

Die gesetzlichen Regelungen sehen vor, dass Sie für jedes Hilfsmittel 10% der anfallenden Kosten selbst zahlen. Die maximale Zuzahlungsgrenze liegt bei 10€ pro Hilfsmittel. Sind Sie zuzahlungsbefreit entfällt diese Gebühr.

Um festzustellen welche Hilfsmittel für Sie sinnvoll sind braucht es nicht immer gleich eine Verordnung vom Arzt, Sie können jeder Zeit mit uns einen Termin vereinbaren und wir geben Ihnen gerne bei Ihnen Zuhause eine kostenlose und Fachmännische Beratung.

Bei einer Fallpauschale übernimmt Ihre Krankenkasse die Versorgung mit einem Hilfsmittel für einen bestimmten Mietzeitraum. Dieser Mietzeitraum richtet sich nach dem Hilfsmittel und den vertraglichen Regelungen mit Ihrer Krankenkasse. In dieser Pauschale sind auch jegliche Arten von nicht selbst verschuldeten Reparaturen an Ihrem Hilfsmittel enthalten. Sollten Sie einen Defekt feststellen, setzten Sie sich einfach mit uns in Verbindung und es wird Ihnen geholfen.

Alle Artikel, die wir anbieten können Sie natürlich auch privat kaufen und eine Vielzahl sogar mieten. Bei Fragen können Sie uns auch gerne anrufen.

Für eine schnelle Hilfe ist es wichtig, dass Sie uns das Problem genau benennen können. Rufen Sie uns direkt an und wir lösen das Problem.

Wenn Sie ein Hilfsmittel nicht mehr oder vorläufig nicht mehr benötigen, kontaktieren Sie uns einfach und wir holen es ab und lagern es für Sie ein.

Nach Ablauf der Erstversorgung mit einem Hilfsmittel das über eine Fallpauschale lief wird ein neues Rezept von Ihrem Arzt benötigt, damit wir für Sie eine Verlängerung der Mietzeit bei Ihrer Krankenkasse beantragen können.

Bei einer Versorgung mit einem Hilfsmittel das über eine Fallpauschale läuft, bleibt das Hilfsmittel Eigentum des Sanitätshauses. Sollte für eine höherwertige Versorgung einen Eigenanteil geleistet worden sein, geht das Hilfsmittel in das Eigentum des Kunden über. Bei Versorgungen die über einen Wiedereinsatz laufen bleibt die Krankenkasse Eigentümer des Hilfsmittels.

Im Normallfall werden von den Krankenkassen pro Jahr 2 Paar Kompressionsstrümpfe genehmigt für die je ein Rezept vom Arzt benötigt wird.

Ein Rezept ist 28 Tage gültig und muss innerhalb dieses Zeitraumes von uns bei Ihrer Krankenkasse beantragt werden.

In den Zeiten von Covid 19 gilt eine Ausnahmeregelung. Die Rezepte sind in dieser speziellen Situation länger als gewöhnlich gültig.

Schuheinlagen können vom Orthopäden oder vom Hausarzt verschrieben werden.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Wir helfen Ihnen gerne weiter!

6 + 0 = ?